Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Zwangsläufig werden bei der Nutzung dieses Internet-Auftrittes personenbezogene Daten, insbesondere Besucherdaten, erhoben. So werden beispielsweise die technischen Abläufe protokolliert, um Fehler oder Angriffe nachvollziehen zu können. 

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir (siehe Impressum) insbesondere über Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung informieren. Damit kommen wir zugleich den rechtlichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) nach.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmt oder (z. B. über die IP-Adresse) bestimmbar ist und die etwas über seine persönlichen oder sachchlichen Verhältnisse aussagen. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten. 

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer darin einwilligen.

Informationen zur Technik

Verschlüsselung

Zum Schutz der übertragenen Daten gegen unbefugtes Mitlesen oder Verändern verwenden wir Verschlüsselungsverfahren nach Stand der Technik und bringen SSL-Zertifikate zum Einsatz. 

Zugriffsdaten und Server-Logfiles

Unser Webspace-Provider (hosteurope.com) erhebt in unserem Auftrag Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu diesen Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Standardmäßig stellen wir den sog. Log-Level möglichst niedrig ein, und kommen damit dem Gebot der Datenminimierung nach. Im Fehlerfall heben wir diesen Log-Level an und ermöglichen so die rasche Fehleranalyse und -behebung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). Wir behalten uns zudem vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht  (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO).

Webanalyse

Wir setzen einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Wir können also keine einzelnen Besucher zuordnen und führen die Daten auch nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammen. Diese Analyse nehmen wir allein zur Optimierung und Weiterentwicklung unserer Webseite vor (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Natürlich haben wir die IP-Anonymisierung aktiviert, sodass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. In diesem unwahrscheinlich Fall erfolgt die Übertragung gem. des EU-US Privacy Shields auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein sog. Opt-Out-Cookie verwenden. Dies müssen Sie ggf. auf allen von Ihnen verwenden Geräte vornehmen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Cookies

Auch diese Internetseite verwendet so genannte Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und funktionsreicher zu gestalten. Wir nutzen sie zur Umsetzung der angebotenen Formulare und zur temporären Speicherung der gewünschten Sprache. Cookies dienen zur Speicherung von Informationen auf Ihrem Rechner und werden von Ihrem Browser verwaltet. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Bei den von uns verwendeten Cookies handelt es sich ausschließlich um sogenannte Session-Cookies. Diese werden beim Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. Wir speichern keine personenbezogenen Daten innerhalb dieser Cookies.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass Sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Darüber hinaus können Sie alle oder einzelne auf Ihrem Rechner gespeicherte Cookies löschen. Diese Einstellmöglichkeiten Ihres Browsers finden Sie in der Regel unter dem Menüpunkt Optionen. Sofern Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren, können wir den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes nicht gewährleisten. Insbesondere bei der Verwendung unserer Formulare kann es zu Einschränkungen kommen. 

Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO). 

Buchung

Im Falle einer Buchungsanfrage werden wir die Daten elektronisch entgegen nehmen. Diese werden dazu sowohl per E-Mail weitergeleitet als auch in eine Datenbank geschrieben. Die weitere Verarbeitung dieser Daten erfolgt dann in unseren internen Systemen, die vom Internet entkoppelt sind.

Wir verwenden diese Daten zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO) sowie zu anderen Zwecken, die damit verbunden oder uns gesetzlich vorgegeben sind (z. B. Buchführung und Jahresabschluss, Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO). Zudem kann es sein, dass wir solche Daten zu statistischen Zwecken auswerten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). In diesem Fall stellen wir z. B. durch Anonymisierung oder Pseudonymisierung sicher, dass die datenschutzrechtlichen Belange in angemessener Weise gewahrt werden.

Sofern Sie im Rahmen der Buchung darin einwilligen, informieren wir Sie möglicherweise auch über Informationen zu Angeboten, Veranstaltungen oder nehmen eine Zufriedenheitsbefragung vor (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO). Der Inhalt dieser Einwilligung kann dem Formular "Buchung anfragen" entnommen werden und ist jederzeit für die Zukunft widerrufbar.

Registrierfunktion

Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören insbesondere: Natürlicher Name, Benutzername, Datum des letzten Besuchs, Datum der Registrierung, Sprache und Kontaktdaten. Diese Informationen werden zu Verwaltung und Information aller Nutzer verwendet (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO).

Betroffenenrechte

Natürlich erteilen wir jedem Nutzer unentgeltlich Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir über ihn gespeichert haben. Zusätzlich berichtigen wir unrichtige Daten, bzw. sperren oder löschung diese, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Weitere Rechte, denen wir gerne nachkommen umfassen das Recht auf Datenportabilität, auf Vergessenwerden und Widerspruch.

Sollten Sie Bedenken gegen eine Form der Datenverarbeitung haben, informieren Sie uns bitte. Sie haben auch das Recht, sich an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde Rheinland-Pfalz zu wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
Webseite: https://www.datenschutz.rlp.de/ 
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de

Wir benutzen Cookies um technische Funktionen und anonyme Statistiken zu ermöglichen.
Weitere Informationen Ok